Amtsbezirk Burdungen

Der Amtsbezirk Burdungen hatte insgesamt eine Flächengröße von 6083 ha. Nach dem Stand vom 17. Mai 1939 betrug die Einwohnerzahl 2033. Die Gemeinden Althöfen, Braynicken, Gittau, Ittau und Neuhof gehörten zum Kirchspiel Neuhof, die Gemeinden Burdungen und Malshöfen zum Kirchenkreis Gedwangen. Die katholischen Bewohner unterstanden der Pfarrgemeinde Gedwangen. In Malshöfen gab es eine Wassermühle, in Burdungen ein Dampf-Sägewerk mit zwei Gattern.

Zum Amtsbezirk gehörten die Gemeinden

Ortspläne im pdf-Format