Amtsbezirk Malga

Die Gesamtfläche des Amtsbezirks Malga, der im Jahre 1939 von 1246 Personen bewohnt wurde, betrug 4592,1 ha. Die ältesten Orte sind Malga und Malgaofen, für die der Osteroder Komtur Hans von Schönfeld im Jahre 1403 Gründungshandfesten ausstellte. In Malga gab es seit 1895 ein selbständiges Pfarramt mit einer evangelischen Kirche, die im Jahre 1902 erbaut wurde.

Zum Amtsbezirk gehörten die Gemeinden

Ortspläne im pdf-Format