Kandien

[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_ansichtskarte-2.jpg]1160Ansichtskarte
Kirche, Pfarrhaus, Gasthaus und Schule. Eine Volksschule war schon vor 1579 vorhanden. Zuletzt unterrichteten hier Hauptlehrer Walter Volker und Lehrer Albert Schwedler.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_hinsterster-berg.jpg]640Abbau Zabel
Auf dem "hintersten Berg" des Zabel-Bauernhofes Abbau Kandien. 1. v. l. Großvater Zabel, 2. v. l. Rudolf Zabel. Im Hintergrund die Straße von Neidenburg nach Kandien (Baumreihe)
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_hochzeit-zabel.jpg]730Hochzeit Zabel
Hochzeitsfoto der Eheleute Gustav und Marie Zabel aus Kandien (1905)
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_holzlager-wlotzki.jpg]710Holzlager von Schreinermeister Wlotzki in Kandien
Gustav Wlotzki (mit Mütze) mit den Lehrlingen Heinrich Doliwa aus Bartkengut und Kurt Nestrowitz aus Wetzhausen-Abbau.

[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_kirche-1.jpg]590Evangelische Kirche in Kandien - 1965
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_kirche-2.jpg]610Evangelische Kirche
Eine Kirche wird in Kandien bereits im 15. Jahrhundert erwähnt. Letzter Pfarrer war Erich Rogowski.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_kirche-3.jpg]630Evangelische Kirche
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_kriegerdenkmal-2.jpg]590Kriegerdenkmal 1914/18
An der Chorseite der Kirche wurde für die Gefallenen des 1. Weltkrieges ein Denkmal errichtet.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_kriegsgraeber.jpg]550Kriegerfriedhof
Hier wurden 1914 zwei deutsche und 58 russische Soldaten begraben
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_posaunenchor-1.jpg]600Posaunenchor
10-jähriges Bestehen des Posaunenchores des Ostpreußischen Gebetsvereins im Jahre 1935. Im Hintergrund das Wohnhaus von Gustav Wlotzki
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_posaunenchor-2.jpg]650Posaunenchor Neidenburg
in Kandien vor dem Haus des Tischlermeisters Wlotzki
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/kandien/thumbs/thumbs_grundriss-2.jpg]600Grundriß - Haus Tara