Krokau

[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/krokau/thumbs/thumbs_dorfanger.jpg]1180Dorfanger, ca.1937-1939
Am Dorfanger standen die Wohnhäuser des Fleischermeisters Roberg ( links) und der Familie Wach.

[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/krokau/thumbs/thumbs_dorfstrasse-b.jpg]760Dorfansicht
Die Straße geradeaus führt nach Wetzhausen.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/krokau/thumbs/thumbs_dorfteich.jpg]780Dorfteich
Blick auf den Dorfteich, der auch als Löschteich diente.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/krokau/thumbs/thumbs_gastwirtschaft.jpg]800Die Gaststätte Reuter am Dorfteich
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/krokau/thumbs/thumbs_geschwister-goetza.jpg]890Geschwister Götza, 1933
Fritz und Elfriede Götza im Jahre 1933 mit dem Martin-Luther-Abzeichen.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/krokau/thumbs/thumbs_partie-dorfteich-b.jpg]750Am Dorfteich
Hinter dem Dorfteich das Haus der Familie Kasperowski ?
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/krokau/thumbs/thumbs_schule-b.jpg]850Schule
Die Schule des Ortes mit Lehrerwohnung. Der letzte Lehrer bis zur Vertreibung war Hans Gröger.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/krokau/thumbs/thumbs_schulklasse-1.jpg]960Schulklasse - Jahrgang 1929
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/krokau/thumbs/thumbs_schulklasse-2.jpg]830Schulklasse (um 1930)
Die abgebildeten Schulkinder wurden von den Lehrern Prökel und Rautenberg unterrichtet.

[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/krokau/thumbs/thumbs_schulklasse-3b.jpg]860Schulkinder
Die Schulkinder der Jahrgänge 1921-1926 mit ihrem Lehrer Gröger vor dem Schulhaus.