Masuren 2. Funde Vorgeschichte

[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-01-unbekannte-funde-_new.jpg]1702.01. Funde, zur Zeit noch unbekannt
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-02-fibeln-_new.jpg]902.02. Fibeln (Gewandhaften)
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-03-gottsches-fuerstengrab-pilgramsdorf-_new.jpg]702.03. Gotisches Fürstengrab, Pilgramsdorf
Hügel 2, Grundriß, Gesamtplan der Grabungsfläche
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-03-01-glasschale-a-d-pilgramsdorfer-fuerstengrab-_new.jpg]402.03.01. Glasschale aus dem Pilgramsdorfer Grab
1 : 2
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-04-baltische-schlangenkopfhacke-_new.jpg]702.04. Balltische Schlangenkopfhacke
zu Fund in Braynicken
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-05-altpreuss-totenbestattung-_new.jpg]502.05. Altpreußische Totenbestattung
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-06-querschneid-pfeilspitzen-_0002_new.jpg]402.06. Querschneidige Pfeispitze
aus Burdungen, Trapezform aus einer länglichen messerartigen Klinge hergestellt. Die Bruchränder re und lk mit feiner Retusche. Solche Pfeilspitzen (haupts. wohl zur Vogeljagd benutzt) wurden in der Stellung, welche die Zeichnung zeigt, auf den Pfeilschaft aufgesetzt
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-07-moorleiche-maedchen-_new.jpg]502.07. Moorleiche Mädchen
ausgestellt Grenzlandmuseum Neidenburg
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-08-01-pelzmantel-ausgebreitet.jpg]402.08.01. Pelzmantel der früheisenzeitlichen Moorleiche
aus Dröbnitz, Kr. Osterode Pelzmantel ausgebreitet
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-08-02-pelzmantel-wie-er-getragen-wurde-_new.jpg]302.08.02. Pelzmantel
in der Lage, in der er getragen wurde, Haarseite nach innen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-08-03-pelzmantel-skizze-_new.jpg]402.08.03. Pelzmantel aus Dröbnitz Kr. Osterode
Drei Nähte (vier Fellstücke), z.T. mit "Abnähern", ein geflickter Längsriß (schräge); zahlreiche aufgesetzte und angesetzte Flicken aus Leder; obere Kante umgeschlagen (gebörtelt) mit Öse (im Bild rechts) und Riemen (abgerissen, über der linken Längsnaht) zum Schließen des Umhangs
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-09-vorratsgefaesse-u-milchschuessel-_new.jpg]302.09. lk. Vorratsgefäß alter Form
(Rand und Henkelansatz) Mitte: Milchschüssel re: Vorratsgefäß unter dem Einfluß von Bunzlau (gedrungene Form, scharf abgesetzter Rand, Henkelansatz am Rand) Wiesenfeld Kr. Ndg.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-10-gewebeteil-vom-mantel-got-fuerstengrab-_new.jpg]402.10. Brettchengewebeausschnitt
lk. Teil, Oberseite, Gotisches Fürstengrab, Gewebeteil vom Mantel der Toten
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-11-goldreif-a-d-totenhaus-got-fuerstengrab-_new.jpg]302.11. Goldreif aus dem Totenhaus
Gotisches Fürstengrab Pilgramsdorf
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-12-schmuck-a-d-totenhaus-got-fuerstengrab-_new.jpg]402.12. Schmuck a.d. Totenhaus
Gotisches Fürstengrab, Pilgramsdorf
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-13-fund-aus-balden-_new.jpg]502.13. Aus aus Balden
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-14-schaedel-aus-braynicken-_new.jpg]802.14. Schädel aus Braynicken
in zwei Ansichten, ostbaltisch
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-15-fuenf-gefaesse-a-wiesenfeld-_new.jpg]402.15. Fünf Gefäße
aus dem Steinzeuggrab Wiesenfeld
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-16-steinaxt-mit-gussnaht-aus-eichwerder-_new.jpg]402.16. Steinaxt mit "Gußnaht"
aus Eichwerde Försterei
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-17-funde-aus-gardienen-c-1-c-2_new.jpg]402.17. Funde aus Gardienen C1 und C2
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-18-fund-aus-gardienen-_new.jpg]502.18. Fund aus Gardienen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-19-fund-aus-gardienen-_new.jpg]402.19. Fund aus Gardienen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-20-fibeln-gewandhaften.jpg]402.20. Fibeln (Gewandhaften)
a) Kirpehnen b) Sorgenau c) St. Lorenz d) Klocken, Kr. Fischhausen e) f) Taubendorf Kr. Ndb. g) Niederhof - Soldauer Gebiet
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-22-taubendorf-niederhof-_new.jpg]402.22. Taubendorf und Niederschof
Messer (a,e,f) Pfiem (d) Schildfessel (b) Bartpinzette (c)
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-23-funde-in-wiesenfeld-_new.jpg]402.23. Funde in Wiesenfeld
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-24-steinzeitfunde-altpreussens-bis-6000-v-chr-_new.jpg]502.24. Die ältesten Steinzeitfunde Altpreußens
bis 6000v.d. Ztw., schwarz: Späteiszeit, weiß: Nacheiszeit Wiesenfeld
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-25-funde-in-wiesenfeld-_new.jpg]502.25. Funde in Wiesenfeld
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-26-grabbeilagen-in-wiesenfeld-_new.jpg]402.26. Grabbeilagen in Wiesenfeld
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-27-stein-mit-sinnbildzeichen-_new.jpg]602.27. Stein mit Sinnbildzeichen
a) Vorderseite b) Rückseite
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-28-gesamtaufnahme-d-grabes-wiesenfeld-_new.jpg]502.28. Gesamtaufnahme d. Grabes Wiesenfeld
Rückseite
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-29-gesamtaufnahme-d-grabes-wiesenfeld-nw_new.jpg]602.29. Gesamtansicht des Grabes Wiesenfeld
von NW
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/masuren-2-funde-vorgeschichte/thumbs/thumbs_2-21-wiesenfeld-steinkistengrab-_new.jpg]50Wiesenfeld Steinkistengrab