Schiemanen (Siemannen)

[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_dignatz-1.jpg]1390Dignatz Schiemanen (1965?)
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_dignatz-2.jpg]1020Dignatz Schiemanen (1965?)
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_dorfjugend.jpg]1320Schiemaner Dorfjugend im Jahre 1939 vor dem Wohnhaus Lück
v.l.n.r.: Fritz Umierski, Gertrud Lück, Erika Dlugokinski, Hildegard Merchel, Hildegard Pukropski, Otto Zielinski
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_grab.jpg]1150Soldatengrab in Schiemanen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_gruppenbild.jpg]1170Wer ist der Hahn im Korb bei den schönen Marjellchens aus Schiemanen?
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_hochzeit-1.jpg]1200Hochzeit Rex / Zacharzewski im Jahre 1940 in Schiemanen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_hochzeit-2.jpg]1080Hochzeit Rex / Zacharzewski im Jahre 1940 in Schiemanen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_kaffeepause.jpg]1030Kaffeepause während der Ernte im Jahre 1934
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_mossakowski-farbe.jpg]1130Bauernhof Mossakowski
Der schönste der im Kreis Neidenburg angelegten Gräsergärten lag im Wiesengarten von Gustav Mossakowski, dem langjährigen Vorsitzenden des Vereins ehemaliger Landwirtschaftsschüler.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_pukropski-irmgard.jpg]1170Irmgard Pukropski vor dem elterlichen Wohnhaus in Schiemanen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_pukropski.jpg]1090Ida (links) und Gertrud Pukropski aus Schiemanen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_riesenschwein.jpg]1350Riesenschwein
Es stand in der "Neidenburger Zeitung": Ein Riesenschwein lenkte am heutigen Vormittag auf dem hiesigen Bahnhof die allgemeine Aufmerksamkeit auf sich. Ein Koloß, ein Riesenborg von sage und schreibe nicht weniger als neun Zentner Lebendgewicht aus dem Stall des Bauern Karl Pukropski aus Schiemanen, der von Viehkaufmann Mossakowski-Pilgramsdorf käuflich erworben war, trat von hier seine Reise ins Reich an, wo das Prachtexemplar seine zweckentsprechende Verwendung finden wird.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/schiemanen/thumbs/thumbs_verein.jpg]1130Um 1924
Gesangverein (?) aus Saberau / Schiemanen