Ulleschen

[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_ansichtskarte-1.jpg]4780Ansichtskarte
Seit Erteilung der Handfeste vom 4.4.1571 war Ulleschen verwaltungsmäßig eine selbständige Landgemeinde.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_ansichtskarte-2.jpg]3020Ansichtskarte
Eine Schule bestand seit 1742. In einem Neubau waren 1928 zwei Klassen untergebracht. Letzte Lehrer waren Franz Schulz und Borkowski.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_ansichtskarte-3.jpg]2740Ansichtskarte
Die Goldberge waren wohl die schönste Waldhöhe im Kreis. Auf der höchsten Erhebung stand ein Feuer-Wachturm (50 m Höhe), aus Rundholzstämmen errichtet. Von hier aus hatte man eine herrliche Aussciht.
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_baranowski-familie.jpg]3120Familie Baranowski
Eheleute Baranowski mit ihren Kindern und Enkelkindern im Jahre 1928
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_baranowski-gehoeft.jpg]2640Anwesen Baranowski
Bauerngehöft von August und Michael Baranowski (1923)
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_baranowski-verlobung.jpg]2770Verlobung Baranowski / Duscha im April 1934
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_gasthaus.jpg]2570Gasthaus zum frohen Jägersmann von Karl Lippek
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_goldberge-ausflug.jpg]2520Ausflug der Jugendbünde
auf die Goldberge in der Nähe von Ulleschen im Juni 1930
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_goldberge-aussichtsturm.jpg]2260 Aussichtsturm auf dem Goldberg
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_img521b.jpg]210Ansichtskarte
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_kabbasch-minna.jpg]2480Minna Kabbasch aus Ulleschen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_kiyek-familie-1.jpg]2430Familie Kiyek
Eheleute Henriette und Karl Kiyek mit ihren Kindern Herbert und Hilde (um 1935/36)
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_kiyek-familie-2.jpg]2770Familie Kiyek
von links: Hilde, Karl, Elfriede, Siegfried, Henriette, Erika und Herbert Kiyek (1944)
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_kiyek-familie-3.jpg]2830Familie Kiyek
Eheleute Henriette und Karl Kiyek mit den Kindern Elfriede, Hilde und Herbert (1934)
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_kiyek-familie-4.jpg]2500Geschwister Kiyek
Elfriede und Herbert Kiyek in der Schule in Ulleschen (1937)
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_kiyek-wohnhaus.jpg]2520Karl Kiyek vor dem Wohnhaus der Familie Kiyek
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_ostrowski.jpg]2430Frau Ostrowski aus Ulleschen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_schulzeit-1.jpg]2570Schulklasse - 1931
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_schulzeit-2.jpg]2530Schulklasse - 1931
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_storchennest.jpg]2060Storchennest
auf dem Grundstück von J. Napierski
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_tadday-august.jpg]2180August Tadday
der Chronist von Ulleschen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_wieczorek-eugen.jpg]2190Eugen Wieczorek
Lehrer in Ulleschen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_zarsen-edith.jpg]2490An der deutsch-polnischen Grenze
Ein unbekannter Grenzschutzmann mit den Töchtern von Karl Meitza und Gustav Nowinski sowie Edith Zarsen und Liselotte Burdinski in Ulleschen
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_zarsen-familie.jpg]2440Familie Zarsen
Wilhelmine Majewski (2.v.l.) sowie de Eheleute Johann Zarsen und Frau Wilhelmine, geb. Majewski, mit ihren Kindern (Waltraud, Edith, Otto, Horst und Helga - nach Alter geordnet) im Jahre 1939 vor dem Wohnhaus in Ulleschen

[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_zarsen-pferde.jpg]2270Bauer Johann Zarsen
mit seinen Pferden
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_zarsen-schweinezucht.jpg]2270Wilhelmine Zarsen, geb. Majewski
mit den Schweinen und dem Zuchteber
[img src=http://www.neidenburg.de/wordpress/wp-content/flagallery/ulleschen/thumbs/thumbs_zarsen-zuchtbulle.jpg]2020Bauer Johann Zarsen
mit dem Zuchtbullen